Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen ist: Es schön zu finden.
Das einzige Mittel,
das Leben zu ertragen ist:
Es schön zu finden.

Frühlingsgefühle ...



Es ist der 1. schöne Tag in diesem Jahr.
Ich lausche dem Gesang der Vögel und genieße die warmen Sonnenstrahlen.
Und auch wenn es draußen noch viel zu kalt ist, kommen dennoch jede Menge Frühlingsgefühle auf.

Natürlich ist mir bewusst, dass der Sommer nicht mehr lange auf sich warten lässt.
Die warmen Tage kommen schneller, als einem lieb ist- zumindest bei mir.
Auf Grund dessen möchte ich früh genug beginnen, nicht nur in allen Räumen- sondern auch für Körper und Seele einen Frühjahrsputz zu veranstalten.

Überdies habe ich mir viele Ziele gesetzt:
Der Alkohol- und Rauchkonsum soll eingestellt werden, zumal es meinem Körper einfach nicht gut tut und meine sportlichen Leistungen ersichtlich erschweren.

An dieser Stelle möchte ich ankündigen, dass der Sommer 2011 in knappen Shorts, bunten Keilpumps und luftigen Tops verbracht wird und meine 7 Kilogramm zu viel auf der Waage einfach auf der Strecke bleiben.


Auf nimmer Wiedersehen überschüssige Kilo's und
Hallo lang ersehnte und zurückgewonnene Traumfigur :-)



21.1.11 13:10


Tag 1



Die Lust nach einem langen Spaziergang mit dem Hund hinderte mich daran, ein reichhaltiges Frühstück einzunehmen.
Alternativ gab es einen Molkedrink mit Bourbon Vanille (*miam*!).

Sport tu' ich mir heute nicht an, schließlich bin ich krank geschrieben (ein Glück!).
Ich bin gespannt, was sich morgen so rausholen lässt, wenn ich mich wieder ans trainieren wage.
Nun habe ich mir für den restlichen Tag vorgenommen, die Sonnenstrahlen noch ein wenig zu genießen und laufe jetzt in die Stadt, einfach nur zum gucken :-).

In Kurzfassung folgt nun mein heutiger Ernährungsplan:

morgens: 1 Molkedrink
mittags: 1 Teller Kartoffeln mit 2 Stückchen Butter, 1 Molkedrink
abends, und das weiß ich jetzt schon: 1 Almased Drink

Sooooo, ikke bin weg!


21.1.11 14:13


Gratis bloggen bei
myblog.de